Sie befinden sich hier:

Homepage  > Forschung  > Thüringen in der Weimarer Republik  > Christian Faludi  

Christian Faludi

Zur Person

Christian Faludi 2020

Kontakt: christian.faludi[@]uni-jena.de

Forschungsschwerpunkte:

Regionalgeschichte Thüringens in der Weimarer Republik, Geschichte des Nationalsozialismus und der Judenverfolgung, Wissenschafts- und Universitätsgeschichte im 20. Jahrhundert

Vita (Auswahl):

seit 2018 assoziierter Wissenschaftler an der Forschungsstelle Weimarer Republik
seit 2016 freischaffend im eigenen Unternehmen: Libellus. Wissenschaftliche Dienstleistungen
2015 Stipendiat Klassik Stiftung Weimar
2009-2018 verantwortlicher Redakteur und Autor der Wissenschaftsreihe „Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena“ mit Anstellung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2012-2014 Stipendiat Graduiertenförderung Land Thüringen
2008 Stipendiat Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts
2002-2008 Studium der Fächer Neuere Geschichte (HF), Politikwissenschaft (NF) und Soziologie (NF) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Auszeichnungen (Auswahl):

Ehrennadel des Freistaates Thüringen (2019)

Ehrennadel der Stadt Weimar in Silber (2018)

Managementpreis des Paritätischen (2017)

Award Winner Klassik Stiftung Weimar (2015)

Publikationen (Auswahl):

 Monographische Arbeiten

  • Der Staatsdiener. Das Leben und Wirken von Friedrich Stier in fünf politischen Systemen (Arbeitstitel/in Vorbereitung)
  • Ein gesamtdeutsches Projekt. Der Verwaltungsausschuss der Schiller-Nationalausgabe 1935-1958 (Arbeitstitel/in Vorbereitung)
  • 1920 in Weimar. Das Ringen um Normalität, Weimar/Wiesbaden 2020
  • 1919 in Weimar. Die Stadt und die Republik, Wiesbaden 2019
  • (mit Manuel Schwarz) Umbruch 1919. Thüringen zwischen Revolution und Landesgründung, Erfurt 2019
  • Die „Juni-Aktion“ 1938. Eine Dokumentation zur Radikalisierung der Judenverfolgung, Frankfurt am Main/New York 2013; ebd. als E-Book in Reihe: Geschichte 2013

Reihenherausgeber

  • Weimar. Die Stadt und die Republik

Herausgeberschaften

  • Die Verfassung des Landes Thüringen 1920/21, Weimar 2020
  • (mit Marc Bartuschka): „Engere Heimat“ – Die Gründung des Landes Thüringen 1920, Wiesbaden 2020
  • (mit Joachim Hendel): Die Geschichte der Romanistik an der Universität Jena (= Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena 14), Stuttgart 2019
  • (mit Tom Bräuer): Die Universität Jena in der Weimarer Republik 1918-1933 (= Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena 10), Stuttgart 2013
  • (mit Jürgen John): „Stellt alles Trennende zurück!“ Eine Quellenedition zum Wartburgtreffen der deutschen Studentenschaft 1948 (= Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Jena 8), Stuttgart 2010

Aufsätze/Artikel

  • Wehrhafte Demokratie Weimar und der Kapp-Lüttwitz-Putsch im Vorfeld der Thüringer Landesgründung, in: Christian Faludi/Marc Bartuschka (Hg.): „Engere Heimat“ – Die Gründung des Landes Thüringen 1920, Weimar/Wiesbaden 2020, S. 283-309
  • Lebensskizzen herausragender Persönlichkeiten der Gründungsphase des Landes Thüringen 1918-1920, in: Christian Faludi/Marc Bartuschka (Hg.): „Engere Heimat“ – Die Gründung des Landes Thüringen 1920, Weimar/Wiesbaden 2020, S. 359-378
  • Eloisa Köhler, Friedrich Stier und die Stiftung Herbarium Haussknecht, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 73 (2019), S. 213-222
  • Der „neue“ gegen den „alten Geist“. Reformwille und Widerstände an der Universität Jena 1921-24, in: Michael Dreyer, Andreas Braune (Hg): Weimarer Schriften zur Republik, Stuttgart 2017, 285-307
  • Weimarer Republik & Citizen Science 2019: Chancen eines Projekts, in: Weimarer Schriften zur Republik, Stuttgart 2016, S. 269-276.
  • Ethnopluralismus für Fortgeschrittene – Die „Nationalen Sozialisten für Israel“, in: Tribüne – Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 190 (2009), S. 89-97
  • (mit Monika Gibas): Dokumentation der Beraubung. Das Forschungs- und Ausstellungsprojekt „‚Arisierung‘ in Thüringen“, in: Medaon – Magazin für jüdisches Leben in Forschung und Bildung 3 (2008)
  • „Der deutsche Sänger kennt nur einen Stand, nur einen Geist, ein Volk und eine Treue. Das ist sein stilles Werk am Vaterland.“ – Die Familie Bernhard Prager aus Apolda, in: Monika Gibas (Hg.): „Ich kam als wohlhabender Mensch nach Erfurt und ging als ausgeplünderter Jude davon.“ – Schicksale 1933-1945, Erfurt 2008, S. 51-65 (Englische Ausgabe unter dem Titel: „I arrived as a wealthy person in Erfurt and departed as plundered Jew.“ Fates of Jewish Families in Thuringia 1933-1945, Erfurt 2009)
  • (mit Boris Spernol): Wahrnehmung, die Realität schafft. Ein Gespräch über die Sozialpsychologie von Tätern, in: Saul Friedländer: Den Holocaust beschreiben. Auf dem Weg zu einer integrierten Geschichte, Göttingen 2007, S. 121-160
  • „Alles, was da gekommen ist, haben wir einfach so mitgemacht“, in: Silke Satjukow (Hg.): Kinder von Flucht und Vertreibung, Erfurt 2007, S. 15-39
  • „Die Angst war da, nicht zurechtzukommen“, in: Silke Satjukow (Hg.): Nach drüben. Deutsch-deutsche Alltagsgeschichten 1989-2005, Erfurt 2005, S. 165-174

Lexikonartikel

  • Robert Rössle u.a., in: Neue Deutsche Biographie (in Vorbereitung)
  • Berufung „Rassegünther“; Otto Binswanger; Erziehungsanstalt Gustav Zenker; Max Fischer; Carl Gegenbaur; Christian Gottfried Gruner; Nicolai Guleke; Oscar Hertwig; Jenenser; Jussuf Ibrahim; Ibrahim-Debatte; Johannsmeier-Debatte; Ida Ebsen; Herbert Koch; Lasertechnik; Erich Lexer; Pfeiffersche Lehr- und Erziehungsanstalt; Robert Rössle; Theodor Scheffer; Xaver Schömann; Erwin Schrödinger; Friedrich Stier; Wilhelm Strohmeyer; Carl Theil; Johannes Trüper; Elisabeth Trüper; Trüpersche Anstalten; Joseph Caspar Witsch; Theodor Ziehen; Max Wien (mit Rüdiger Stutz); Verschönerungsverein Jena (mit Joachim Hendel); Walter Scheler (mit Henning Pietzsch); Wiederaufbau (mit Tonka Rohnstock, Rüdiger Stutz); Adolf Reichwein (mit Anna Derksen, Gudrun Luck); Julius Schaxel; Georg Schneider (alle mit Uwe Hoßfeld); Otto Schwarz (mit Michael Markert), in: Matias Mieth, Rüdiger Stutz (Hg.): Jena. Lexikon zur Jenaer Stadtgeschichte, Barching 2018

Ausstellungen (Kurator)

  • Die Thüringer Landesgründung 1920 (Wanderausstellung), 2020
  • Schaukasten. Die Republik vor 100 Jahren (Dauerausstellung, Weimar/Theaterplatz), 2019
  • Gegenrevolution 1920. Der Kapp-Lüttwitz-Putsch in Thüringen/Mitteldeutschland (Wanderausstellung 2020-2022)
  • Thüringen 1919. Zwischen Revolution und Landesgründung (Wanderausstellung; mit Manuel Schwarz, 2019/20)
  • „Arisierung“ in Thüringen (Wanderausstellung mit Monika Gibas u.a., 2006)